zurück

Energiemedizin

Entspannend wirken und die Vitalkräfte stärken!


Energiemedizin:
Die Gesundheit eines Menschen drückt sich in dem freien und harmonischen Fließen der Energien aus. Durch energetische Behandlungen, d.h. durch Aktivieren der Energieströme im Meridian- und Chakrensystem werden die Selbstheilungskräfte angeregt. Die Energiemedizin hat sich aus den traditionellen Energiesystemen der alten Kulturen, aus den Atem- und Körpertherapien und aus den manuellen und energetischen Behandlungsmethoden entwickelt.


Kupferraum:
Die energetischen und manuellen Behandlungen finden in einem Kupferraum statt. Diese Kupferräume sind den örtlichen Begebenheiten nachempfunden, in denen tibetische Mönche meditierten. Der amerikanische Physiker Elmer Green – einer der Begründer des Biofeedback-Trainings - hat die dazu notwendigen Berechnungen durchgeführt. Auf Grundlage dieser Berechnungen wurde auch mein Kupferraum gebaut. Das Kupfer verringert den Einfluss von Außenstrahlung z.B. von  Strom- und Handymasten (da er schwimmend verlegt wurde) und unterstützt Sie darin sich besser entspannen zu können.


Anwendungsgebiete

  • Gesundheitsprophylaxe
  • stressbedingte Erkrankungen
  • seelische und emotionale Störungen
  • Als energetische Unterstützungsmaßnahme bei:
  • chron. Erkrankungen und Schmerzen
  • medizinische Therapien unterstützen

Energetische und manuelle Methoden

  • Energetische Behandlungen( nach Rosalyn Bruyere)
  • Therapeutic Touch (nach Prof. D. Krieger/D.Kunz) 
  • Massagen
  • Atemtherapie
  • Atem- und Stimmarbeit