zurück

Atem- und Stimmarbeit

Durch mehr Gelassenheit in einen tieferen Kontakt kommen

Die Stimme ist unser stärkstes Ausdrucksmittel. Sind wir aus unserer Mitte hört man dies auch an unserem Stimm- und Sprechklang. Die Atem- und Stimmarbeit wirkt ganzheitlich auf Ihr System - entspannend und ausgleichend. Ihr Wahrnehmungsvermögen bezüglich Ihrer eigenen „Zwischentöne“ wird geschult und ermöglicht Ihnen ein adäquateres Umgehen mit Ihrem Körper und Ihrer Stimme. Grundlage der Atemarbeit ist die Schlaffhorst - Andersen Arbeit, die mit sehr wirksamen Methoden wie zum Beispiel durch Schwinge- und Zentrierungsübungen auf den Körper, den gesamten Bewegungsapparatund auf die seelische und emotionale Befindlichkeit entspannend und stabilsierend wirkt.

Anwendungsbereiche

  • Atem- und Stimmarbeit
  • Stimm- und Sprechprophylaxe für SängerInnen, SprecherInnen, LehrerInnen, PädagogInnen etc.
  • Ausdrucks- und Resonanzarbeit für alle, die über ihre Stimme beruflich etwas vermitteln wollen